Abgastest

Hightech für Ihre Sicherheit

Die Abgaswartung gibt Auskunft darüber, ob Ihr Fahrzeug die gesetzlich festgelegten Abgaswerte einhält und dementsprechend die Umwelt so gering wie möglich belastet. Sie wird in der Regel zusammen mit dem Service. Sie sind somit verpflichtet, Ihr Fahrzeug regelmässig einer Abgaswartung zu unterziehen.
Hierbei wird durch einen Sachverständigen anhand elektrischer Prüfgeräte eine Messung an Ihrem Fahrzeug unternommen. Der Halter oder die Halterin erhält einen Kleber, der gut sichtbar am gewarteten Fahrzeug angebracht werden soll.

Leichte Motorwagen (bis 3‘500 kg Gesamtgewicht) mit Benzin- oder Gasmotor und einer Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h oder mehr:

  • Intervall ohne Katalysator: alle 12 Monate
  • Intervall mit Katalysator: alle 24 Monate

Motorwagen mit Dieselmotoren, ausgenommen landwirtschaftliche Arbeitskarren (z.B. Mähdrescher):

  • Intervall bei Höchstgeschwindigkeit über 30 km/h: alle 24 Monate
  • Intervall bei Höchstgeschwindigkeit bis max. 30 km/h: alle 48 Monate

Preis: CHF 40.00

Neuere Fahrzeuge sind mit einem On-Board-Diagnose-System (OBD) ausgerüstet, welches die Abgase überwacht und Fehler anzeigt. Für solche Fahrzeuge entfällt ab 1. Januar 2013 die obligatorische Abgaswartungspflicht.

Personenwagen, Lieferwagen, Lastwagen und Busse, welche mit einem On-Board-Diagnose-System (OBD) ausgerüstet sind, müssen ab 2013 nicht mehr systematisch alle zwei Jahre zur obligatorischen Abgaswartung („Abgastest“) in die Werkstatt. Diese Fahrzeuge verfügen im Armaturenbrett über eine gelbe Kontrolllampe, die ein Motorensymbol darstellt. Im Normalfall blinkt es beim Start des Motors kurz auf. Leuchtet die Lampe weiter, meldet das System einen Defekt. Fahrzeughalter müssen dann eine Werkstatt aufsuchen. Sie haben 30 Tage Zeit, ihren Wagen reparieren zu lassen.

Die Neuregelung entlastet sämtliche Halter neuerer Motorwagen. Rund 60 Prozent der Fahrzeuge weisen ein anerkanntes OBD-System auf, das von der periodischen Abgaswartung befreit. Für Fahrzeuge ohne OBD-System ändert sich nichts, d.h. sie müssen weiterhin jährlich beziehungsweise alle zwei Jahre zur obligatorischen Abgaswartung in die Werkstatt. Lastwagen und Busse, die erstmals vor dem 30. September 2006 „eingelöst“ wurden, sind von der Neuregelung ausgenommen.

Weitere Informationen zu den Abgastests und welche Fahrzeuge im Speziellen von der Änderung betroffen sind, finden sich unter folgendem Link:

Gilt die Erleichterung auch für mein Fahrzeug?

Anhand des Fahrzeugausweises lässt sich feststellen, ob ein Fahrzeug ein anerkanntes OBD-System aufweist. Die massgebenden Eintragungen befinden sich in den Feld 72 (Emissionscode)

Ein Fahrzeug mit OBD-System erfüllt die Anforderungen und ist künftig von der Abgaswartungspflicht befreit, wenn ein:

  • Leichter Motorwagen mit Benzin- oder Gasmotor, in Feld 33 ein Gewicht von höchstens 3’500 kg und in Feld 72 einen der folgenden Emissionscodes eingetragen hat:

            B03, B04, B5a, B5b, B6a, B6b, B6c, A05, A07

  • Leichter Motorwagen mit Dieselmotor, in Feld 33 ein Gewicht von höchstens 3’500 kg und in Feld 72 einen der folgenden Emissionscodes eingetragen hat:

            B04, B5a, B5b, B6a, B6b, B6c, A04, A05, A07

  • Schwerer Motorwagen, in Feld 33 ein Gewicht von über 3’500 kg, in Feld 36 ein Da- tum nach dem 30. September 2006 und in Feld 72 einen der folgenden Emissionsco- des eingetragen hat:

           E04, E05, E06, A13, A14, A15, A16, A17, A18, A19, A26

Kundenmeinungen

Super Garage mit einem super Team. Toller Service und interessante Produkte. Mein Lancia Delta bringe ich nur zu Alfatech!

Selim Akyol
,

Super Kundendienst! Danke Michelangelo Menduci für die Mühe!

Dani Clerc
,
Super Beratung und sehr freundlich. Sehr zu empfehlen. Gruss
Alcino Monteiro
,